fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

BONES - oder was man aus Lotus Notes machen kann

 13 Juni 2009 18:47:30
Seit einigen Tagen geistert ein geniales YouTube Video von Nathan Freeman durch die Community.



Wer das Video nicht ganz zu Ende schauen will, das entscheidende kommt nach 8:12 Minuten ...

Es ist umwerfend zu sehen, was mit dem Lotus Expeditor Framework möglich ist. Die Anwendung ist eine Composite Application, welche in einem Lotus Notes 8.5 STANDARD Client und auf einem Domino Server (hier Lotus Foundations) betrieben wird.
Die Anwendung ist mit Java realisiert, nutzt im Hintergrund aber bekannte Lotus Notes Feature (Replikation, Deployment, Sicherheit, Verschlüsselung...).

Lotus Notes ist inzwischen mehr als nur LotusScript / @Formelsprache und im Jahr 2009 angekommen. Man kann jetzt all das tun, was bisher rein technisch nicht möglich war. BONES ist ein gutes und beeindruckendes Beispiel hierfür.
Allerdings ist die Voraussetzung ein Standard-Client! Ich kann nur nochmals auf meinen DNUG Vortrag verweisen.
Admins gebt dem Standard Client eine Chance!

Mehr und Details hier: Lotus 911 - Nathan Freeman
Kommentare
noch keine Kommentare vorhanden
  •  
  • Hinweis zum Datenschutz und Datennutzung:
    Bitte lesen Sie unseren Hinweis zum Datenschutz bevor Sie hier einen Kommentar erstellen.
    Zur Erstellung eines Kommentar werden folgende Daten benötigt:
    - Name
    - Mailadresse
    Der Name kann auch ein Nickname/Pseudonym sein und wird hier auf diesem Blog zu Ihrem Kommentar angezeigt. Die Email-Adresse dient im Fall einer inhaltlichen Unklarheit Ihres Kommentars für persönliche Rückfragen durch mich, Detlev Pöttgen.
    Sowohl Ihr Name als auch Ihre Mailadresse werden nicht für andere Zwecke (Stichwort: Werbung) verwendet und auch nicht an Dritte übermittelt.
    Ihr Kommentar inkl. Ihrer übermittelten Kontaktdaten kann jederzeit auf Ihren Wunsch hin wieder gelöscht werden. Senden Sie in diesem Fall bitte eine Mail an blog(a)poettgen(punkt)eu

  • Note on data protection and data usage:
    Please read our Notes on Data Protection before posting a comment here.
    The following data is required to create a comment:
    - Name
    - Mail address
    The name can also be a nickname/pseudonym and will be displayed here on this blog with your comment. The email address will be used for personal questions by me, Detlev Pöttgen, in the event that the content of your comment is unclear.
    Neither your name nor your e-mail address will be used for any other purposes (like advertising) and will not be passed on to third parties.
    Your comment including your transmitted contact data can be deleted at any time on your request. In this case please send an email to blog(a)poettgen(dot)eu
  • Über diesen Blog
  • Datenschutz
  • Impressum
  • Kontakt

  • If you like the Blog...Donate
  • Buy me a coffeeBuy me a coffee


Archive