fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

IBM Notes Traveler and ID Vault - we need your help

 9 Januar 2014 14:13:08
IBM Notes Traveler benötigt für die Verarbeitung verschlüsselter Notes Mails die ID-Datei des Benutzers. Der einfachste Weg die ID den Benutzern und auch dem Traveler Server zur Verfügung zu stellen, ist die Verwendung des ID Vaults.
Traveler holt sich eigentlich die ID-Datei aus der Mail-Datenbank des Benutzers. Ist dort eine ID enthalten, ist alles gut. Falls noch keine ID dort abgelegt wurde, holt sich der Traveler Server die ID aus dem ID Vault und hinterlegt diese auch in der Mail Datenbank.

Soweit so gut und solange der Traveler Server in der gleichen Notes Domain betrieben wird, funktioniert dies wunderbar.

Wird der Traveler Server allerdings in einer getrennten Domain betrieben, kann der Traveler Server nicht auf den "internen" ID Vault zugreifen. Der betroffene Benutzer muss somit manuell die ID in die Mail-Datenbank hochladen. Wir haben zu diesem Problem in den letzten drei jahren häufiger mit der IBM gesprochen und die offizielle Antwort hierzu lautet seit drei Jahren:

The core Notes security team confirmed that cross domain support for the Notes ID Vault is already an enhancement request. It is on their futures list, but there is no committed release date/version.


Es gibt hierzu einen offiziellen bereits älteren Request bei der IBM.

Wir möchten auf der IBM Connect Ende Januar nochmals mit dem Traveler Team das Thema im Detail besprechen, da wir der Meinung sind, das hierfür endlich eine funktionierende Lösungen gefunden werden muß.

Ich würde daher jeden bitten, der an einer Lösung des obigen Problems interessiert ist, einen eigenen PMR zu öffnen und sich mit an den folgenden Enhancement Request zu hängen:

Enhancement Request: YDEN8FFERA


Bitte mir kurz eine Mail schicken, wenn jemand den Request unterstützt, damit wir in Orlando auch in Ihrem Namen den Request vorantreiben können.

Vielen Dank für die Unterstützung!!!

Archive