fighting for truth, justice, and a kick-butt lotus notes experience.

Time for a Change - in eigener Sache

 27 August 2010 14:46:02
Für alle die regelmäßig meinen Blog lesen und die berufliche Veränderung bei mir noch nicht mitbekommen haben, möchte ich an dieser Stelle auch offiziell mitteilen:

Ich bin seit dem 15.07.2010 selbständig und nicht mehr GROUP Mitarbeiter!

Fokus meiner Tätigkeit ist und bleibt Consulting im IBM Lotus Umfeld nur nicht mehr als acocon äh GROUP Mitarbeiter sondern als Inhaber des Ingenieurbüros dp consulting | purify it mit Sitz in Meschede im Sauerland.

Die Gründe den Schritt in Selbstständigkeit zu wagen sind vielfältig und würden hier den Rahmen sprengen.  Ich habe mit Interesse und einigem Schmunzeln die Diskussion auf vowe nach der DNUG im Juni verfolgt.

Hat Notes / Domino Zukunft? Rennen der IBM die Kunden und Business Partner davon?

Die Fragen und einige mehr habe ich mir auch gestellt und wage trotzdem den Schritt in die Selbständigkeit. Meiner Meinung nach und das bestätigen mir viele Gespräche, die ich im Laufe diesen Jahres geführt habe, lebt  Lotus Notes nach wie vor und bietet für die nächsten Jahre genug Potential.

Lotus Notes mit der Eclipse Plattform, xPages, Traveler, Connections und dem Ausblick auf Vulcan  stellt für mich eine spannende Roadmap mit vielen Möglichkeiten dar. Ja es ist richtig; die Kunden müssen auch diese Roadmap haben wollen und ihr folgen.

Alle werden dies sicher nicht tun. Warum?  

Weil Sharepoint/Exchange/Outlook besser in Windows integriert sind? Weil Notes Domino so anders ist? Weil die Anwender keine Old School Notes Anwendungen mehr benutzen wollen? Weil Notes teurer ist und nur Probleme macht? Weil Weil Weil...

Es gibt viele Gründe  kein Notes mehr zu machen. Aber mit Dingen wie dem konsequenten Einsatz von Policys, der Integration von Sametime, Dingen wie DAOS, ID-Vault, Widgets, Client Management und xPages basierten Web-Anwendungen kann man in seiner vorhanden Notes Infrastruktur noch einige verborgene Schätze heben. Dies muß man aber auch tun.

Und hierin sehe ich meine Aufgabe. PURIFY IT – Notes veredeln und nicht einfach neues anschaffen, in der Hoffnung, das es dort besser wird.

Besuchen Sie einfach die www.dpocs.de Website, um mehr über meine Firma und das Leistungsspektrum zu erfahren.

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und auf ein Treffen auf den kommenden Veranstaltungen im Herbst. Diesmal mit neuem Logo auf meinem Namensschild :-)

Vielen Dank noch einmal allen die mir auf dem Weg geholfen haben und für die vielen guten Wünsche in den letzten Wochen.

Archive